Kategorien
Medizinische Informationen

Long Covid, Post Vac und ME/CFS – Gibt es Wege aus der Sackgasse?

veröffentlicht vom MWGFD-Presseteam am 15. April 2024

Der ehrenamtliche MWGFD-Mitarbeiter Johannes Clasen hatte im Oktober 2023 die Gelegenheit, Univ.Doz. Dr. John Ionescu im Rahmen einer von der bayerischen Ärztekammer zertifizierten Fortbildungsveranstaltung zu interviewen. Ziel dieser Veranstaltung war die Schulung von Ärztinnen und Ärzten für die Behandlung der Krankheitsbilder Long Covid, Post Vac und ME/CFS. Die Spezialklinik Neukirchen, deren Gründer und wiss. Leiter Dr. Ionescu ist, ist eine der wenigen Kliniken in Deutschland, die obige Krankheitsbilder, die sich hinsichtlich ihrer Symptome überlappen, ursächlich behandelt.

Ein Großteil der Patienten, die an ME/CFS leiden, und die derzeit stationär in die Spezialklinik aufgenommen werden, haben die Krankheit in Folge einer Corona-Infektion oder einer Corona-Impfung entwickelt. ME/CFS-Patienten sind in der Regel chronisch infekt-, virus- und schadstoffbelastet, und leiden zudem regelmäßig an einer gestörten Darmflora. Zu ihrem Leidwesen werden viele der Betroffenen zu Unrecht von anderen Ärzten psychiatrisiert. In der Spezialklinik Neukirchen bekommen die Patienten nach einer ausführlichen Anamnese und Diagnostik eine personalisierte Therapie, die neben verschiedenen Infusionen, auch Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel sowie eine personalisierte Rotationsdiät umfasst. Im Falle von Long Covid oder Post Vac wird zudem an der Detoxifikation der giftigen Spike-Proteine gearbeitet.

Dr. Ionescu betont ausdrücklich, dass es äußert wichtig ist, die therapeutischen Methoden der Spezialklinik Neukirchen mittels Fortbildung an niedergelassene Ärztinnen und Ärzte zu vermitteln, sieht er doch in der Praxis das Problem, dass viele seiner Patienten nach Entlassung von den Hausärzten nur unzureichend weiter betreut werden. Er verbindet mit dem Kongress die Hoffnung, dass die Kolleginnen und Kollegen, die seiner Fortbildung beiwohnen, bald der Vielzahl der an ME/CFS-Erkrankten auch ambulant kompetent helfen können.

„Ihre Klinik ist eine, die Hoffnung gibt.“

So beschließt Johannes Clasen, der in den Gesprächen in der Therapeutenvermittlungshotline schon wiederholt die Rückmeldung erhalten hat, dass Patienten die Spezialklinik Neukirchen wenn auch nicht gesund, so doch gestärkt verlassen haben, das Gespräch. Wir hoffen, dass der Appell von Dr. Ionescu nach Weiterbildung der Ärztinnen und Ärzte sowie der Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker nicht ungehört verhallt, und viele Therapeuten sich die hilfreichen Methoden der Spezialklinik Neukirchen aneignen.