Kategorien
Gesellschaft und Wirtschaft

Macht der WHO – Ohnmacht der Menschen?

veröffentlicht am 12. März 2024

Wir dürfen Sie nun endlich über das anstehende Münchner WHO-Symposium informieren, das die Atlas-Initiative und der MWGFD in gemeinsamer Zusammenarbeit auf die Beine gestellt hat.

Im Mai wird über die Pandemieverträge der WHO abgestimmt. Würden Sie sich Ihre persönlichen Freiheitsrechte von einer lobbyabhängigen Organisation nehmen lassen?

Mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung erfahren Sie aus erster Hand u.a. von:

•Dr. Markus Krall, Ökonom
•Roland Tichy, Journalist
•Prof. Martin Haditsch, Mediziner
•Dr. Beate Sibylle Pfeil, Juristin
•Prof. Ulrike Kämmerer, Biologin
•Philipp Kruse, Jurist

wie die aktuellen Pläne der WHO Ihre freiheitlich-demokratischen Rechte bedrohen und was Sie tun können, um Ihre Rechte zu erhalten.

Hier geht es zum Ticket, mit dem Sie an der Infoveranstaltung im Zeitraum vom 10. April bis zum 2. Mai 2024 online teilnehmen können.

Über die Landingpage haben Sie die Möglichkeit sich im Vorfeld über das Vorhaben der WHO zu informieren.