Kategorien
Medizinische Informationen

Aktuelle Evidenzzusammenfassung zur Covid-Impfung

vom MWGFD-Presseteam; veröffentlicht am 22. Dezember 2023

Pünktlich zu Weihnachten kann nun diese brandheiße Lektüre an alle Ärztinnen und Ärzte überreicht werden, die den Lügen des PEI bzgl. der Sicherheit und Effektivität von „Impfstoffen“ weiterhin Glauben schenken und die schleunigst über Weihnachten zur Besinnung kommen sollten – ansonsten droht ihnen als Arzt möglicherweise ein „last Christmas“. Unser Mitglied, Prof. Dr. Andreas Sönnichsen, hat nämlich mit Unterstützung von über 100 Ärzten aus ganz Österreich angesichts der „Warnung“ durch das PEI vor der angeblichen Falschinformation im Warnschreibens des MBV (Medizinischer Behandlungsverbund GmbH), das am 01.12.2023 alle hausärztlichen Praxen bzgl. der DNA-Verunreinigung der mRNA-basierten COVID-19-„Impfstoffe“ informierte, eine aktuelle Evidenzzusammenfassung zu diesen Präparaten verfasst. Auch in dieser wird auf das drohende Haftungsrisiko für Ärzte hingewiesen:

„Ist die Aufklärung nicht oder nicht ordnungsgemäß erfolgt, ist die Einwilligung der Patientin oder des Patienten unwirksam, sodass die gleichwohl durchgeführte Schutzimpfung eine Pflichtverletzung darstellt, die Ärztinnen und Ärzte zum Schadensersatz verpflichtet.“